Mission

Die Mission von Busch PROtective ist es, durch innovative Lösungen anspruchsvollste Kopfschutzsysteme anzubieten. Diese werden im Austausch mit dem Kunden entwickelt und sollen durch die Erfüllung marktführender Standards maximale Sicherheit bieten, von hoher Fertigungsqualität sein und durch den höchstmöglichen Nutzen für den Anwender als auch durch hohen ästhetischen Wiedererkennungswert bestechen. Zudem legt Busch PROtective starken Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen um Mensch, Natur und Umwelt bestmöglich zu schützen.

Für Polizeieinheiten weltweit.

Qualität seit 1981

Die Busch Gruppe ist ein im Jahr 1981 gegründetes Familienunternehmen in der zweiten Generation mit Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik und Kroatien. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von ballistischen Helmen, Feuerwehrhelmen, Sporthelmen sowie Anti-Riot-Ausrüstungen.

In den späten 80er Jahren hat sich die Firma Busch durch die Entwicklung des heute noch aktuellen Gefechtshelms für die deutsche Bundeswehr erhebliches Know-How erarbeitet und sich seitdem konstant weiterentwickeln. Seither gilt die Busch Gruppe als führender Hersteller auf dem weltweiten Gefechtshelmmarkt und baut ihre Marktposition durch stetige Neuentwicklungen, wie beispielsweise das EBSP-Verfahren, weiter aus.

Im Jahre 2014 erreicht die Busch Gruppe mit neuen Helmen gleich zwei weitere Meilensteine. Zum einen präsentiert sie den ersten eigens entwickelten Anti-Riot-Helm,
der durch niedriges Gewicht und gleichzeitig erhöhte Performance auf dem Markt einzigartig ist. Zum anderen wird ein völlig neu entwickelter PE-Helm vorgestellt.
Mit diesen Schritten baut die Busch Gruppe ihr Produktportfolio konsequent aus und wird somit zum branchenübergreifenden Helmhersteller.